Stadtgeografie: Plätze
Kartoffelmarkt
Schiffstraße/Gauchstraße, 79098 Freiburg
Der Kartoffelmarkt ist ein kleiner Platz in der Innenstadt zwischen Schiffstraße und Gauchstraße. Im 17. Jahrhundert wurde auf dem damals neu geschaffenen Platz Obst und Gemüse gehandelt, daher der Name. In der MItte des Platzes steht der Rau-Brunnen, gestiftet 1909 von Ludwig Rau zu seinem 25-jährigen Jubiläum als Obmann der Stadtverordneten, gestaltet bis 1911 von Max Meckel und Ludwig Kubanek.
Seit den 1970er-Jahren war der Kartoffelmarkt Standort eines alternativen Schmuck- und Textilmarktes. Weil der Platz jedoch zunehmend für andere Zwecke genutzt wird, zum Beispiel für einen Teil des Weihnachtsmarktes, mussten die Kartoffelmarkt-Händler an den Rotteckring umziehen. Wegen des Umbaus des Rotteckrings bauen die Händler ihre Stände seit Februar 2015 in der Franziskanerstraße auf.
Rubrik
Uhren und Schmuck (1)
Banken und Sparkassen (1)
Restaurants und Gasthäuser (1)
Zahnärztinnen und Zahnärzte (1)
Einkaufszentren (1)
Buchhandlungen (1)
Mode (1)
CDs und Schallplatten (1)
Immobilien (1)
Banken und Sparkassen (1)
Mode (1)
Augenoptik (1)
Ärzte (2)
Unterhaltungselektronik (1)
Ärzte (1)
Hotels und Pensionen (1)
Führungen (1)
Wein und Sekt (2)
Apotheken (1)
Aus- und Weiterbildung (1)
Restaurants und Gasthäuser (1)
Friseure (1)
Internet (1)
Katholische Kirche (1)
Tourismus-Information (1)
Interkulturelle Einrichtungen (1)
Wäscherei und Reinigung (1)
Uhren und Schmuck (1)
Sicherheit (1)
Werbung (1)
Stadtverwaltung (2)
Zeitungen und Zeitschriften (1)
Stadtverwaltung (1)
Möbel (1)
Haltestellen (1)
Ärzte (1)
Bauten (1)
Unterhaltungselektronik (1)
Banken und Sparkassen (1)
Wochenmärkte (1)
Mode (1)
Ärzte (1)
Restaurants und Gasthäuser (1)
Heilpraktik (1)
Bibliotheken und Archive (1)
Musik (1)
Bauten (1)
Musik (1)
Altglas (1)
Fahrschulen (1)
Fasnet (1)
Theater (1)
nach oben